Kostenloser Versand in Deutschland | Zustellung in 2-5 Tagen

0

Ihr Warenkorb ist leer

Januar 09, 2024 3 min lesen.

Fit werden, Muskeln aufbauen, abnehmen oder ganz einfach etwas für die Gesundheit tun: Viele Menschen nehmen sich vor, mehr Sport zu treiben oder das eigene Workout aufs nächste Level zu bringen. Die wohl größte Herausforderung liegt aber häufig darin, die Motivation zum Sport treiben aufrechtzuerhalten und den inneren Schweinehund zu überwinden. Genau aus diesem Grund haben wir für dich einige hilfreiche Tipps dazu, wie du deine Fitness Motivation steigern und dauerhaft halten kannst, damit du deine Workout-Ziele noch besser erreichen kannst.

Mit mehr Fitness Motivation zu deinem Workout-Ziel

Motivation kann unterschiedliche Quellen haben und nicht jeder Mensch lässt sich auf die gleiche Art und Weise motivieren. Das gilt nicht nur im Alltag, sondern auch beim Workout. Damit du beim Training Erfolge feiern und dauerhaft Fortschritte machen kannst, brauchst du entsprechend die Tools und Methoden, die zu deiner Persönlichkeit und deinem Lifestyle passen. Wir zeigen dir ein paar hilfreiche Mittel und Wege, mit denen du deine Fitness Motivation steigern und dauerhaft aufrechterhalten kannst.

Sport Motivation finden

Tracke deinen Fortschritt

Muskelaufbau und Fitness nehmen einiges an Zeit in Anspruch. In der Regel lassen sich Fortschritte nicht direkt sehen und das Resultat aus deinen Workouts zeigt sich oft erst nach Wochen oder Monaten. Das bedeutet natürlich nicht, dass in der Zwischenzeit keine Erfolge und Fortschritte erzielt werden. Vielmehr sind diese klein und nehmen nach und nach zu, sodass man sie nicht unbedingt wahrnimmt. 


Damit du die kleinen Fitness-Erfolge und die stetige Steigerung deiner Leistung besser verfolgen kannst, ist es sinnvoll, eine entsprechende App zu nutzen. Dazu eignet sich zum Beispiel die App Strong, in der du deine Workouts ganz einfach eintragen kannst. Gleichzeitig kannst du dir Ziele setzen und dabei zuschauen, wie du deinem nächsten gesetzten Meilenstein Stück für Stück näher kommst, wie zum Beispiel dem Gewicht, das du stemmen möchtest. Basierend auf deinen Angaben wird außerdem deine persönliche Stärke gemessen sowie die Ausprägung der einzelnen Muskelpartien und der Körperfettanteil.


Falls du Teil einer Fitness-Community bist oder deine Erfolge mit Freunden teilen möchtest, bietet dir die App ebenfalls die Möglichkeit dazu. Außerdem kannst du dich direkt über die App mit deinen Freunden verbinden und so ganz einfach deine Leistungen teilen und vergleichen.


Finde einen Workout-Partner

An manchen Tagen fällt es selbst Fitness-Junkies schwer, die passende Motivation zu finden. In diesen Fällen kann es hilfreich sein, einen Workout-Partner zu haben, mit dem man gemeinsam zum Training geht. Im Idealfall findest du auch eine passende Community, mit der du dich austauschen und im Gym verabreden kannst. Auf diese Weise wird es dir schwerer fallen, Ausreden zu finden, warum du es nicht zum Workout schaffst oder länger nicht im Gym erschienen bist. 


Falls du noch keine Community hast, kannst du diese entweder direkt in deinem Gym finden, oder eine App wie Strong, Hevy oder JEFIT nutzen, um deine Fitness-Community zu finden. 

Motivation durch Trainingspartner

Setze Belohnungen für dich fest

Belohnungen können dir dabei helfen, dich dazu zu motivieren, deinem Workout treu zu bleiben. Wie diese Belohnungen aussehen, hängt dabei natürlich ganz von deinen persönlichen Wünschen und Vorstellungen ab. So kannst du zum Beispiel ein spezielles Gadget festlegen, dass du dir erst besorgst, wenn du ein vorab festgelegtes Workout-Ziel erreicht hast. Oder du könntest dir mit jedem erreichten Ziel ein neues Gerät für dein eigenes Home Gym besorgen, um dein Training noch effizienter zu gestalten. Ganz egal, welche Belohnungen du für dich selbst festlegst – wichtig ist in erster Linie, dass sie deine Motivation steigern und dir dabei helfen, deine Workout-Ziele zu erreichen.

Optimiere deinen Fortschritt mit der richtigen Ernährung

Beim eigenen Training Fortschritte zu machen und diese auch zu sehen, ist wohl die beste Motivation für jeden Fitness-Junkie. Um genau dies schneller zu erreichen, ist es in der Regel nicht ausreichend, beim Workout alles zu geben. Auch der Lebensstil sollte entsprechend angepasst werden, um deine Ziele schneller und effizienter zu erreichen. Indem du deine Ernährung umstellst und auf gesunde und ausgewogene Mahlzeiten mit ausreichend Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen achtest, werden auch deine Workouts schneller Wirkung zeigen. So kannst du auf diesem Weg nicht nur eine Verminderung des Körperfettanteils erreichen, sondern auch dafür sorgen, dass es zu einem schnelleren und effizienteren Muskelaufbau kommt. Das macht nicht nur deine Trainingseinheiten effektiver, sondern verleiht dir mit Sicherheit auch jede Menge Motivation für deine zukünftigen Sessions.